RAMMSTEIN:PARIS

„Oh non, rien de rien. Oh non, je regrette rien; Wenn ich ihre Haut verließ, der Frühling blutet in Paris…“ In Anbetracht dieser Worte, steht uns im kommenden Mai tatsächlich ein blutiger Frühling ins Haus. RAMMSTEIN: PARIS nennt sich die neue Live-Aufnahme der momentan wohl erfolgreichsten deutschen Rock und Metal Band und bringt jede Menge provokanter, verstörender und vor allem beeindruckender Szenen.

Wir haben uns das Konzert im Rahmen der Kinovorstellung im Cineplexx Graz angesehen, welche in insgesamt 46 Ländern ausgestrahlt wurde. Mitsamt der beeindruckenden Technik des Cineplexx Graz, konnten uns der Ton und das Bild eine vollends atemberaubende Atmosphäre geben, die uns das Konzert nicht nur sehen und hören, sondern in der Tat auch spüren ließ.

Für RAMMSTEIN: PARIS holte sich die Band den schwedischen Musikvideo- und Filmregisseur Hans Uno Jonas Åkerlund an Bord, der ihnen seit 2005 ein treuer Wegbegleiter ist. Bekannt durch schnellen Schnitt und provokanten Material, drehte er gemeinsam mit der Band bereits die Videos Mann gegen Mann, Pussy, Ich tu dir weh und auch Mein Land. Sieht man sich diese Videos an, erkennt man auch recht schnell den Stil des Regisseurs. Unter anderem drehte dieser auch die Videos zu Smack My Bitch Up (The Prodigy) oder auch Let Me Hear You Scream (Ozzy Osbourne). In seinen Videos wird sein Stil durch die Ergänzung digitaler Effekte erkenntlich und beeindrucken meist durch eine gewisse Extreme – dadurch hätte es wohl auch keinen besseren als ihn geben können, um das Konzert zu RAMMSTEIN: PARIS einzufangen.

Zurück in den Kinosaal: Dass Rammstein nicht nur massig Leute zu ihren Konzerten sondern auch in das Kino holen kann, zeigte sich auch an diesem Abend im Cineplexx Graz. Gefüllt bis auf den letzten Platz versammelten sich Metalheads, um sich dieses Erlebnisse zu gönnen. Ab dem ersten Ton bei ihrem Intro herrschte eine unglaubliche Gänsehautstimmung. An dieser Stelle werden wir nicht verraten, wie sich das Intro abgespielt hat, da dies einfach eine unglaubliche Show war, die man erst gesehen haben muss und sich nicht erzählen lassen sollte.

Als die Band schließlich auf der Bühne versammelt war, starteten sie mit Sonne und legten so die Messlatte für das ganze Konzert bereits sehr hoch an. Ein Hit jagte den anderen und es wurde recht schnell bewusst, dass jeder Rammsteinsong ein guter Rammsteinsong ist. Von dem ersten Album Herzeleid bis zum aktuellen Liebe ist für alle da (die Best of’s nicht mitgezählt) war von jedem Album etwas dabei. Im Kino selbst konnten sie eine Atmosphäre aufbauen, die spannender als jeder Horrorfilm und so beeindruckend wie eines ihrer Konzerte war. Leute grölten die Texte lautstark mit, headbangten im Kinosessel und standen auf, da ruhig sitzen nicht mehr möglich war.

Neben dem unglaublichen Ton machte der vorhin schon erwähnte Jonas Åkerlund eine unglaublich imposante Inszenierung des Konzerts mit interessanter Bildwahl, argen Kontrasten und schnellen Schnitten. Sein Stil und sein Umgang mit Effekten ergänzte sich optimal mit Rammstein und lässt RAMMSTEIN: PARIS nicht nur wie ein Mitschnitt eines Konzertes wirken, sondern  zu einem eigenen Film werden. Dies ist auch der Grund, warum die Aufnahmen erst 5 Jahre nach dem Dreh in Paris im Zuge  ihrer Made in Germany Tour veröffentlicht wird. Man kann mit der Edition für zu Hause, die in allen möglichen Variationen erscheinen wird, definitiv nichts falsch machen. RAMMSTEIN: PARIS bringt einen blutigen Frühling zwischen Flammenwerfern, Kochtöpfen, brennenden Gitarren und jeder Menge Schweiß. Ein Highlight, welches wir hoffentlich wieder in einer Atmosphäre wie dem Cineplexx Graz erleben dürfen, und ein Highlight, welches wir uns schon für zuhause vorbestellt haben.

RAMMSTEIN: PARIS erscheint am 19.05.2017 in folgenden Variationen:

LTD. “METAL“ FAN EDITION:
2xCD + Blu-Ray (Limitierte Edition mit gelastern Metall-Coverartwork, 8 Panel Digi-Pak)

SPECIAL EDITION:
2xCD + Blu-Ray  (8 Panel Digi-Pak)

SPECIAL EDITION:
2xCD + DVD (8 Panel Digi-Pak)

DELUXE BOX SET:
4xVinyl +2xCD +Blu-Ray (Schwarzer Stülpkarton,4 blaue 180g Tonträger)

STANDARD EDITION:
Blu-Ray (6 Panel Digi-Pak)

STANDARD EDITION:
DVD (6 Panel Digi-Pak)

AUDIO-CD:
2xCD (8 Panel Digi-Pak)

DIGITAL DOWNLOAD:
Download + Audio Streaming

Schreibe einen Kommentar