NOT SINGLE BREAK – раз, два, три!

Wer mich kennt, dem ist klar: Ich liebe es auf Konzerte von Bands zu gehen, die von irgendwoher kommen. Eine Band, welche mir diesen Monat ins Auge gefallen ist, nennt sich NOT SINGLE BREAK und kommen aus Russland!

Die Moskauer Band rockt sich mit zum Großteil russisch sprachigen Liedern durch ihre Liveshow. Was in Russland bereits Fuß gefasst hat, muss sich in Europa erst etwas aufbauen, deswegen sind NOT SINLGE BREAK momentan im Tonstudio in Graz um ihr neues Album aufzunehmen.

So kam es auch, dass sich eher spontan die Chance auf eine Show in Graz ergeben hatte, um eine Pause zwischen den Recording-Sessions einzulegen. Mit ihrem Debutalbum INTO THE WILD (2013) starten sie ihre wohl bisher spontanste Show.

Not Single Break

Von Anfang hatte man das Gefühl, dass diese 5 Jungs genau wissen, was sie tun. Seit ihrer Gründung 2008 hatten sie in Russland immer mehr Erfolg und spielten unter anderem auch mit Bands wie Vanilla Sky und bei einer ausverkauften One Republic Show. Im November steht für die Jungs bereits die nächste große Show mit Anti-Flag an.

Was ihre Lieder so besonders macht, sind die Harmonien und Kompositionen. Jeder einzelne Ton, jede Pause wirkt bis in das letzte Detail durchdacht. So kommt auch bei dem Liveauftritt unglaublich schnell Stimmung auf und man bemerkt nicht, dass man vor einer – auf europäischen Boden – Underground Band steht. Trotz ihrer russischen Texte, hatte man das Gefühl, man könnte den Chorus mitsingen, da einer eingängiger als der andere war.

Spätesten bei den wenigen englischen Liedern konnte man seinen Gelüsten Folge leisten und mitgröllen. Sie bewegen sich stark melodisch zwischen tanzen, springen und Pogo. Ihre Publikumsinteraktionen funktionierten hervorragend, ihre Ansagen und Anweisungen waren laut und deutlich. Sie hatten das Publikum von Anfang bis Ende in der Hand und konnten mit ihnen so gut spielen, wie sie es mit ihren Instrumenten können. Jeder einzelne von ihnen versteht etwas von seiner Sache und es wird wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis sich dieser russische Export in Europa breitmacht.

IMG_3300

Mir war es eine Freude, eine solche Band live erleben zu dürfen. Eine bei uns unbekannte Band, die in Russland bereits ganze Clubs füllt.

Im Gespräch mit den Mitgliedern der Band erzählten sie mir, dass es für sie wieder eine interessante Herausforderung wäre, sich erneut etwas aufzubauen und neue Kontakte zu knüpfen. In Moskau gestartet, lautet ihr nächstes Ziel Europa und dann weiter über den Ozean!

NOT SINGLE BREAK – eine Band die sich 2008 formierte, ihren Träumen nachjagt und diese auch immer in Reichweite hat und nie aus den Augen verliert.

IMG_3365

Es gehört eine ordentliche Portion Mut dazu, sein Erspartes zusammenzulegen, sich auf eine 2100 Kilometer lange Reise zu begeben, um ein Album ein Europa aufzunehmen und hier Kontakte zu knüpfen um in Zukunft erneut nach Europa zu kommen um hier zu touren.

Hut ab & Thumbs up für NOT SINGLE BREAK!

Facebook
VK
Soundcloud
Youtube
Instagram
Twitter

Schreibe einen Kommentar